Themen wie Gesundheit, vegane Ernährung, Spiritualität, Yoga und die konstante Arbeit an mir selber, sind für mich nicht mehr wegzudenken und gehören zu meinem alltäglichen Leben dazu. Durch meine Arbeit als Model und Fotografin, fand ich es immer interessant, beide Lebensstile miteinander verschmelzen zu lassen und einen Weg zu finden, den holistischen Lebensstil für außenstehende Personen und mich selber attraktiv zu gestalten. Ich wollte das selbst uninteressierte Menschen, diese Lebensart lernen zu verstehen und langsam daran geführt werden können.

Geboren in der Ukraine, bin ich als 4 Jähriges Kind mit meiner Familie nach Deutschland gezogen, um hier aufzuwachsen. Durch die liebevolle Erziehung meiner Eltern, habe ich in meiner Kindheit nichts missen müssen. Trotz der Tatsache, dass Themen wie Yoga, Meditation und Spiritualität immer durch meine Mutter präsent waren, ging es mir auch so immer gut und ich hatte nicht das Verlangen nach etwas zu “suchen”.

Als ich mit 17 Jahren mit dem Modeln begonnen habe, bin ich wie viele andere Models auch, ohne jegliche Vorbereitung in die Branche reingerutscht. Kritik an der eigenen Person war Gang und Gebe und das Konkurrenzdenken zwischen den Kolleginnen fast unerträglich. Es wurde um Buchungen gekämpft und das eigene Selbstbewusstsein schrumpfte und schrumpfte.. Nach vielen schwierigen Jahren, voller Depressionen und Essstörungen, habe ich mein Leben mit Hilfe meiner Entscheidung eines neu gewonnen Lebensstils komplett umgekrempelt. Es ist unglaublich, welch wenige Facetten dazu beitragen, ein gesundes und lebendiges Leben zu leben. Es ist es sogar ganz einfach. Ich nenne es GRAW – von grow raw. Wirf den Ballast aus deinem Leben und du wirst wachsen. Das liebevolle Sorgen um den eigenen Körper, die Seele und den Geist sind wichtig, um eine ausgeglichene Basis für ein glückliches Leben zu schaffen.

Heute nach 12 Jahren arbeite ich noch immer als Model, allerdings hat sich so ziemlich alles verändert. Ich fühle mich stark, habe eine ganz andere Einstellung zum Leben und ziehe viel positivere Lebenssituationen an. Mit “graw” möchte ich euch meine Tipps und Tricks, sowie auch die einiger wunderbarer Spezialisten mit Euch teilen und Erfahrungen weitergeben. Vielleicht kann ich einigen von euch sogar helfen, was mir persönlich ein wertvolles Anliegen wäre. Schreibt mir gerne eure Anregungen, Erfahrungen und Wünsche zu Beiträgen ins Kommentarfeld. Ich freue mich riesig mit euch zusammen die GRAW community aufzubauen.

Eure Marina