Marina’s Make-up Bag

Erst letzte Woche hatte ich wieder so einen Tag, an dem ich gemütlich im Cafe saß und plötzlich einen Anruf bekam, ich solle bitte so schnell wie möglich zu einem spontanen Casting düsen. Das ist leider nicht unüblich, deswegen habe ich mir angewöhnt immer eine kleine Make-up Bag mit den wesentlichen Beauty Produkten dabei zu haben.

Der Teint

Generell versuche ich bei Castings so wenig Make-up wie möglich zu tragen, trotzdem gibt es einfach Tage, an denen man sich blass fühlt oder sich ein paar rote Stellen im Teint bemerkbar machen. Das schöne an guter Naturkosmetik ist, dass sie niemals überdosiert wirkt und sich gut an die Haut schmiegt. Deshalb reicht es, wenn ich meine JUICE BEAUTY Phyto-Pigments Flawless Serum Foundation in der Farbe Medium Tan mit der Weleda Skin Food Hautcreme mische und meine eigene BB Creme kreiere, um damit ein genährtes und ebenmäßiges Hautbild zu erzeugen. Sollte die Grundierung mal etwas stärker gewollt sein, benutze ich die Foundation ganz ohne Creme.

Es gibt Tage da bevorzuge ich die WELEDA Beauty Balm in der Farbe Nude, welche eben schon so eine getönte Tagescreme ist. Allerdings ist diese von der Konsistenz her nicht ganz so reichhaltig, daher schaue ich einfach, wie der Zustand meiner Haut an dem jeweiligen Tag ist.  Super wichtig ist für mich ein guter Concealer und da ist für mich der RMS BEAUTY “un”cover-up Concealer in dem Ton 11 nicht mehr wegzudenken und für mich ein absolutes Must Have. Komplett Chemiefrei und verschmilzt er quasi mit der Haut, sowie auch der RMS BEAUTY “living luminizer” Highlighter, den ich auf Nasenrücken, Wangenknochen und Lippenherz leicht mit den Fingern auftrage.

Die Augen

Ein schöner Wimpernschwung ist natürlich wichtig für den super duper Augenaufschlag, deshalb benutze ich eine Wimpernzange von CLEANLOGIC. Außerdem kreiere ich gerne einen Cateye Lidstrich am Ende des Auges und benutze dafür den Liquid Eye Liner von ANNEMARIE BÖRLIND am liebsten, da er auf der Haut überhaupt nicht verläuft und schnell trocknet. Die Wimpern tusche ich dann mit der Volume Mascara von DR. HAUSCHKA.

Der Abschluss

Gelegentlich benutze ich das Gesichtsspray von CAUDALIE – eau de beaute auch während des Tages als kleine Auffrischung, allerdings eignet es sich auch besonders gut als Make-up Fixierung und verleiht der Haut einen schönen Finish. Ich mag außerdem den leichten Kräuterduft sehr gerne. Für die Haare benutze ich das coco gloss von Lovely Day. Es ist quasi ein pflanzlicher Silikonersatz, welches dem Haar seidige Geschmeidigkeit und Glanz verleiht. Ich reibe dafür eine kleine Menge in die trockenen Haarspitzen und kämme sie dann durch. Je nachdem was ich gerade für einen Lippenstift dabei habe, werden noch die Lippen in einer leichten nude Nuance nachgezeichnet.

Momentan mag ich die den JUICE BEAUTY luminous lip crayon in der Farbe Venice sehr gerne. Et voilà – das war es auch schon mit meinen Tipps und Tricks für Unterwegs. Meine schöne Make-up Bag bekommt ihr übrigens bei MAJAVIA und könnt euch diese mit euren Initialien bedrucken lassen. Ich hoffe mein kleiner Leitfaden hat euch gefallen und freue mich über Anregungen, Kommentare, Vorschläge und Ideen von Euch!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse dein Feedback: